hafercookieszimt2

Weihnachtszeit ist ja auch immer eine tückische Zeit in Sachen Figur und Körpergewicht 😉 Dass Kekse aber auch gesund, „clean“  UND lecker sein können, beweist dieses Rezept. Von meinem Basis-Rezept der Bananen-Hafercookies hier nun die Weihnachtsvariante!

 

hafercookieszimt3

 

 

Rezept_neu

Ihr braucht:
– 30g Haferflocken
– eine große Banane (etwa 140g ohne Schale)
– 30-50ml warmes Wasser
– 20g Rosinen
– 20-30g neutrales Proteinpulver oder weitere Haferflocken
– Weihnachtsgewürze: 1-2 TL Zimt, Bourbonvanille

So geht’s:
Banane zermatschen, mit warmem Wasser (mit wenig Wasser beginnen!) vermengen und anschließend Proteinpulver, Haferflocken, Rosinen und Gewürze einrühren. Es sollte eine dickflüssige Masse entstehen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen (Ober-Unterhitze) und den „Teig“ auf einem Backblech verteilen. Bei mir ergab 1 gehäufter Teelöffel einen Keks. Bei 200°C etwa 20-25 Minuten backen und vor dem herausnehmen etwas abkühlen lassen, da die Cookies sonst eventuell brechen.

ergibt 6 Cookies!

hafercookieszimt

Write A Comment