Diese Woche habe ich mich aus meiner Komfortzone bewegt und mal wieder ein paar neue Sachen in der Küche ausprobiert, unter anderem diese Süßkartoffelbrownies mit einer extra Portion Protein! Der Teig kommt ganz ohne Mehl und Zucker aus und die fertigen Brownies sind saftig schokoladig und durch die Süßkartoffel sogar richtig gesund!

Also: unbedingt nachmachen und schmecken lassen 🙂

Zutaten

  • 300g Süßkartoffel (roh, geschält)
  • 15g Kakaopulver, stark entölt
  • 1TL Stevia (flüssig)
  • 40g Schoko-Proteinpulver (ich habe das „High Protein Choco“ von purya benutzt)
  • optional: 20g Zartbitterschokolade
img_8574

Zubereitung

  1. Süßkartoffel würfeln und 30 Minuten weich kochen.
  2. Kochwasser abgießen und die Süßkartoffelwürfel mit einer Gabel oder einem Pürierstab zu einem Brei verarbeiten.
  3. Mit den restlichen Zutaten vermengen, um den Brownie-Teig herzustellen.
  4. Die Zartbitterschokolade klein hacken.
  5. Den Teig auf einem Backblech zu einem etwa 3cm hohen Viereck formen und die gehackte Schokolade darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten auf mittlerer Schiene und bei 200 Grad Ober-Unterhitze backen.
  7. Für weitere 10 Minuten auf der obersten Schiene backen.
  8. Den Brownie-Block gut abkühlen lassen und anschließend in Stücke schneiden.

Nährwerte

Kalorien: 584kcal

Kohlenhydrate: 74g
Protein: 38g
Fett: 12g

Write A Comment