auflaufvorher

Es gibt Gerichte, bei denen frage ich mich „warum bist Du da eigentlich nicht selbst drauf gekommen?!“

Dieses hier ist definitv eins davon. Inspiriert von SunnyKnows Diät-Video, in dem sie gehackte Dosentomaten mit Auberginen und Zucchini im Ofen als Auflauf zubereitet. Ich habe das Ganze lediglich um einige Tiefkühlkräuter und das geniale texturierte Erbsen-Hack (genauso zu verarbeiten wie texturiertes Sojahack) von miigan ergänzt.

Wenige Zutaten, einfach gemacht und das Beste: eine riesige Portion Protein auf minimale Kalorien. Einfach perfekt für die Diät!

(Das Rezept kann natürlich noch endlos ergänzt werden mit z.B. etwas Sojasahne in der Tomatensauce, Hefeflocken/Hefeschmelz als Käseschicht oben drüber, Oliven, Pilze,….)

Zutaten

  • 300g Zucchini
  • 200g Aubergine
  • 40g miigan texturierte Erbse
  • eine Dose gehackte Tomaten (400g)
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • Tiefkühlkräuter oder frische Kräuter nach Wahl
  • Pfeffer
auflauf

Zubereitung

  1. Das texturierte Erbsenprotein mit dem Gemüsebrühepulver mischen. Mit kochendem Wasser nur ganz leicht bedecken und warten bis es vollständig aufgesaugt wurde. Anschließend nicht ausdrücken!
  2. Das eingeweichte Erbsenhack mit den Dosentomaten vermengen und in eine Auflaufform geben.
  3. Zucchini und Aubergine in schmale Scheiben schneiden und nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer oder Gewürzmischungen würzen/einreiben.
  4. Zucchini, Aubergine, Kräuter und Pfeffer mit dem Tomatenhack-Gemisch vermengen und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze 25 Minuten backen. Dabei zwischendurch immer mal umrühren.
  5. Weitere 5 Minuten bei 250°C Grillfunktion oder Umluft auf oberster Schiene fertig backen.

Nährwerte

Kalorien: 287kcal

Kohlenhydrate: 25g
Protein: 40g
Fett: 3g

Write A Comment