*Beitrag enthält unbezahlte Werbung

 

Heute möchte ich gern in Zusammenarbeit mit Nordgreen deren Armbanduhr und dabei insbesondere die neu erschienenen veganen Lederarmbänder vorstellen! Der ein oder andere fragt sich jetzt vielleicht, was Schmuck hier auf meinem Blog zu suchen hat, aber das kann ich ganz einfach beantworten: Veganismus hört bei mir nicht am Tellerrand auf.  Ich achte auch bei Kleidung, Kosmetik & Co. darauf, ohne tierische Produkte auszukommen.

Was Uhren angeht war ich daher immer sehr eingeschränkt.. und selbst beim Fitness-Tracker musste ich mich auf Gummi-Armbänder beschränken, da es keine vegane Lederalternative gab. Nun kam Nordgreen vor einigen Wochen auf mich zu mit den tollen Neuigkeiten: sie haben vegane Lederarmbänder entworfen! Ich durfte mir eine Uhr zusammenstellen, um sie nun vorzustellen.

 

Wer oder was ist Nordgreen und wer steckt hinter dem Design?

Nordgreen ist ein dänisches Unternehmen, das mit dem renommierten Designer Jakob Wagner zusammenarbeitet. Minimalistisches, skandinavisches Design  – diese zeitlose, mit so ziemlich jedem Outfit kombinierbare Optik soll der heutigen Schnelllebigkeit in der Fashion-Industrie entgegenwirken, denn: Was zeitlos ist, muss nicht immer wieder neu gekauft werden!

 

 

Designe Dir Deine ganz eigene Uhr!

Was mich persönlich total gefreut hat war, dass ich mir meine Uhr ganz individuell zusammenstellen konnte. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Farben des Ziffernblattes, des Gehäuses und natürlich dem Armband – hier kannst du zwischen Leder, veganem Leder und Mesh/Edelstahl in jeweils verschiedenen Farben wählen. Zudem kannst Du Dir aussuchen, welche Größe Deine Uhr haben soll.

Meine Uhr ist folgendermaßen aufgebaut: 

  • Ziffernblatt: Weiß
  • Gehäuse: Silber
  • Durchmesser: 32mm
  • Armband: veganes Leder, Taubengrau

Die Armbänder lassen sich übrigens ganz einfach wechseln. Es muss also nicht direkt eine komplett neue Uhr sein, um mal etwas frischen Wind ans Handgelenk zu bringen 😉

 

Eine Uhr kaufen – und damit nicht nur Dir selbst etwas Gutes tun!

Neben den skandinavischen Werten “Großzügigkeit” und “Soziale Verantwortung” schreibt Nordgreen auch die typisch dänische Grundeinstellung  “Empathie” in der Unternehmensphilosophie ganz groß. Deshalb hast Du die Möglichkeit, beim Kauf Deiner Uhr nicht nur Dir eine Freude zu machen – Du kannst nach Erhalt der Uhr mit Deiner persönlichen Seriennummer bei Nordgreen entscheiden, wofür ein Teil des Kaufpreises gespendet werden soll. Nordgreen arbeitet mit verschiedenen Organisationen zusammen, wodurch Du zwischen folgenden Projekten wählen kannst:

  • Bildung:  ermöglicht zwei Monate lang die altersgerechte Förderung eines Kindes  in Indien
  • Gesundheit: versorgt einen Menschen in der zentralafrikanischen Republik zwei Monate lang mit sauberem Wasser
  • Umwelt: erhält 50 Quadratmeter Regenwald in Lateinamerika

Ein weiterer Faktor in Sachen Nachhaltigkeit und Verantwortung stellt die Verpackung der Uhren da: sie besteht aus recycelten Materialien.

Wenn Du es bis hier hin geschafft hast zu lesen, gibt es jetzt auch noch eine kleine Überraschung für Dich, falls es Dir das Unternehmen und die Uhren genauso angetan haben wie mir.. einen Rabattcode (an dem ich nichts verdiene), mit dem Du beim Kauf Deiner Nordgreen Uhr sparen kannst! Mit “VEGANWAY15” bekommst du 15% Rabatt. viel Spaß beim Uhr-Designen, Tragen  und natürlich Herzensprojekt-Auswählen 🙂

Write A Comment