mm6

Heute gibt es mal wieder einen Mealprep Monday Beitrag hier auf dem Blog!

Der Letzte ist ja bereits einige Wochen her und da ich nun aus der Diät raus bin, sieht meine Essensvorbereitung jetzt auch etwas anders aus. Viel Spaß 😀

 

Frühstück

4

Beeren-Oatmeal aus Schoko-Hafermehl von TheProteinWorks, zarten Haferflocken und dem Beerenmix von LIDL. Wird auf Arbeit alles mit heißem Wasser überbrüht und ziehen gelassen und kommt dann nochmal kurz in die Mikrowelle (haben leider keine Herdplatte da). Fertig ist das super leckere und cremige Oatmeal!

 

 

Mittagessen / Abendessen

5

Reis, Gemüse und Tofurührei mit einer großen Portion Kurkuma. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie unglaublich lecker große Reisportionen nach 10 Wochen Diät sind 😀

 

 

Snacks

2

Proteincookies mit Marmelade

Das gab es neben der Banane und dem Proteinshake auch direkt als Snack nach dem Training, weil es bis zum “richtigen” Frühstück noch etwas hin war und ich nach dem intensiveren Training mit endlich wieder mehr Gewicht entweder erstmal gar keinen Hunger habe oder eben dann echt alles essen könnte!

Für die Cookies wird es auch noch ein Rezept geben, aber ich feile noch am idealen Geschmack 😛

 

 

3

Eine Banane und eine Portion BeGreen Vanille-Proteinpulver* als Post-Workout-Snack. Das Proteinpulver habe ich mit Wasser gemischt und es war ganz lecker, kann man gut trinken. Kaufen würde ich es mir wohl aber nicht, da ich dann doch eher der Schoko-Typ bin. Das BeGreen Proteinpulver in Himbeer-Vanille* ist aber sehr lecker und empfehlenswert!

 


Ich hoffe, ihr hattet Spaß mit meiner Verpflegung für einen langen Tag inkl. Sport und Arbeit und konntet die ein oder andere Idee “mitnehmen”.

Startet nun gut in die neue Woche und verfolgt fleißig Eure Ziele 😉

 


* Diese Links gehören zum amazon PartnerNet-Programm. Kaufst Du einen hier von mir verlinkten und mit Sternchen versehenen Artikel, bekomme ich eine kleine Provision, ohne aber, dass Du einen Aufpreis zahlst

2 Comments

  1. veg.fruitia Reply

    Super Beitrag, ist immer wieder spannend zu sehen und echt motivierend!
    Ich weiss nicht, ob das zu viel erwartet ist aber vlt magst du mal ein Beitrag machen mit Mengenangaben?

    LG veg.fruitia

    • Maria Reply

      Das kann ich gerne mal versuchen! Meist fotografiere ich einige Mealpreps und veröffentliche sie erst viel später, weshalb ich mich dann an die genauen Angaben nicht mehr erinnere, aber ich behalte es im Hinterkopf 🙂

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Maria

Write A Comment