drjacobs_überschrift

 

Heute möchte ich einen kleinen Produkttest mit Euch teilen. Es geht hierbei um Produkte von Dr.Jacob’s, einem Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, sehr hochwertige und möglichst natürliche Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln. Die Produktion findet in Deutschland statt und bei der Auswahl der Rohstoffe wird nicht nur auf Qualität sondern auch auf Ethik und Nachhaltigkeit geachtet. Also nicht nur die Nahrungsergänzungsmittel selbst zielen auf Ganzheitlichkeit ab sondern auch die gesamte Entwicklung, vom Einkauf bis hin zum fertigen Produkt 🙂

produkte

 

Über Laura und Jan von Semperveganis wurde diese kleine Koorperation ermöglicht. Ich wurde hierfür nicht bezahlt, sondern ich durfte mir Produkte zum Testen aussuchen und schreibe hier im Gegenzug nun meinen Testbericht 🙂

 

chi-cafe

Chi-Cafe Balance

Als große Kaffeeliebhaberin war für mich natürlich als erstes klar: DIESES Produkt muss ich probieren 😀 Es handelt sich um eine ganzheitliche Kaffee-Alternative, die magen- und darmfreundlich ist und zudem angereichtert ist mit Calcium und Magnesium, um dem üblichen Verlust beim Kaffeekonsum dieser beiden Mineralstoffen entgegenzuwirken.

Das neben löslichem Kaffee zugesetzte Guarana soll außerdem für eine langanhaltene Konzentration sorgen, da dessen natürliches Koffein zwar langsamer freigesetzt wird, dafür aber auch langanhaltender ist.

Zudem ist Chi-Cafe Balance durch die sehr gut verträgliche Basis-Zutat Akaziengummi sehr ballaststoffreich, was wiederum eine optimale Verdauung unterstützt.

 

Löslichkeit & Geschmack

Ich habe mir 15g Chi-Cafe in 200ml heißem Wasser angerührt und mit 100ml aufgeschäumter Sojamilch aufgegossen. Das Pulver löst sich einwandfrei und riecht traumhaft vanillig und süß. Da ich schon einige Getreidekaffees und andere Alternativen probiert habe, war ich vom Geruch absolut begeistert und erwartete einen ähnlichen Geschmack…

Ich habe mir diesen Kaffee zweimal gekocht. Beim ersten Mal habe ich einige Schlucke probiert und mir dann doch richtigen Kaffee gekocht. Irgendwie war es mir zu “getreidig”. Und ich mag z.B. Dinkelkaffee oder Guafee (Getreidekaffee mit Guarana, absoluter Favorit an Alternativen!!) sehr gern. Beim zweiten Versuch ging es mir ähnlich, aber nachdem der Chi-Cafe-Kaffee etwas abgekühlt war, also nicht mehr heiß (trinkbar heiß :-P) war, habe ich ihn nochmal probiert und dann konnte ich ihn gut trinken.. aber so richtig umgehauen hat er mich leider trotzdem nicht.

 

Verträglichkeit & Wirkung

Hier kann ich nur Positives schreiben. Ich habe keinerlei Verdauungsbeschwerden, wie ich es ab und an bei Kaffee mal habe, gehabt, obwohl ich ihn auf nüchternen Magen getrunken habe.

Die Wirkung war tatsächlich nicht so aufputschend wie bei Kaffee, sondern angenehm sich-steigernd mit länger anhaltenden Konzentration.

 

Fazit

Gemixt mit einer Banane oder Kakao ist es sicherlich eine leckere Alternative zu Kaffee. Pur mit Wasser und ganz ohne Milch schmeckt er mir leider gar nicht. Ich werde ihn trotzdem in Smoothies, Chiapuddings und Ähnlichem verwenden, da es ein sehr hochwertiges Produkt mit toller Wirkung ist.

Für die “richtigen” Kaffeetrinker unter uns ist es aber wohl eher nichts ;-(

Preis: 9,95€ pro 180g-Dose

 

 

Lactirelle

Hierbei handelt es sich um ein zuckerfreis Konzentrat, mit dem man sein Wasser nicht nur geschmacklich aufwertet, sondern vor allem auch “inhaltlich” 😉

Es ist angereichtert mit Vitamin B12 in seiner am besten verfügbaren Form: Methylcobalamin. Besonders für Veganer ist es ein Vitamin, das nur über Ergänzungsmittel aufgenommen werden kann.

B12 ist vor allem zuständig für ein funktionierendes Nervensystem.

10ml entsprechen zwei Portionen und der empfohlenen Tagesdosis und decken 30% des täglichen B12 Bedarfs.

 

Geschmack

Es schmeckt angenehm fruchtig-säuerlich und je nach Wassermenge sehr intensiv oder eben nur ganz leicht 🙂 Das Wasser färbt sich außerdem schön lila 😀

 

Fazit

Ich finde Lactirelle geschmacklich super und eine tolle Ergänzung zu herkömmlichen B12-Tabletten. Es bringt Geschmack in für Viele “langeweiliges” Wasser und gleichzeitig versorgt es mit dem wichtigen Vitamin B12.

Preis: 12€ pro 100ml

Leider konnte ich online nur Lactirelle mit B1 finden, aber keines mit Vitamin B12 🙁

 

 

aminobase

AminoBase

Das letzte Produkt, das ich Euch vorstelle ist ein ganzheitlicher Mahlzeitenersatz. Sozusagen ein veganes Pendant zu “Almased” & Co. 😉

Es ist ideal für Diäten, aber kann auch außerhalb dieser bei Zeitmangel als schnell gemachte Mahlzeit dienen.

 

Löslichkeit & Geschmack

Ich habe AminoBase mit Wasser und Banane sowie Wasser, Banane und Proteinpulver gemixt getestet und fand es sehr lecker. Es kam zwar immer ein leichter Maisgeschmack (wie Mini-Maiskölbchen, aber nicht sauer eingelegt sondern naturbelassen) durch, aber das fand ich gerade gut. So hat man nach dem Trinken eines Shakes mit AminoBase nämlich keinen weiteren Appetit auf Süßes (wie es bei süßen Smoothies oder Shakes bei mir meistens der Fall ist), sondern ist satt und zufrieden.

 

Fazit

Für mich und meine derzeitige Diät ist AminoBase eine ganz tolle Sache. Man kann damit wohl auch Puddings, Cremes und Suppen herstellen, das habe ich jedoch noch nicht ausprobiert 🙂 Rezepte dazu findet man online bei Dr.Jacobs!

 

Preis: 14,95€ pro 345g-Dose (8 Portionen)

 


Habt ihr schon von Dr.Jacob’s und deren Produkten gehört oder sogar bereits welche ausprobiert?

Wenn nicht, habe ich Euch vielleicht das ein oder andere “schmackhaft” machen können 😉

 

Habt eine schöne Woche

Eure Maria

Write A Comment