*Beitrag enthält unbezahlte Werbung   Heute möchte ich gern in Zusammenarbeit mit Nordgreen deren Armbanduhr und dabei insbesondere die neu erschienenen veganen Lederarmbänder vorstellen! Der ein oder andere fragt sich jetzt vielleicht, was Schmuck hier auf meinem Blog zu suchen hat, aber das kann ich ganz einfach beantworten: Veganismus hört bei mir nicht am Tellerrand
Seit Anfang Oktober brauche ich hier alles an Vorräten auf und versuche nur Frisches nachzukaufen. In diesem Zuge fiel mir unter anderem Süßlupinenmehl in die Hände.. und mir fiel auf wie unglaublich proteinreich das ist! Das schrie doch förmlich nach High Protein Cookies dachte ich mir und legte los. Heraus kamen diese leckeren Kekse, die
Warum niemand Cheatdays braucht, man das Leben trotzdem mit all seinen Essens-Facetten genießen kann und dabei sein persönliches Körperideal dennoch erreichen und halten können wird!   Was ist ein Cheatday? Ein Cheatday wird meist in regelmäßigen Abständen, zum Beispiel einmal die Woche oder einmal im Monat „durchgeführt“. Man ist bis zu diesem Tag fleißig am
Etwas, das nie langweilig wird: Pancakes. Etwas, das für Sportler immer interessant ist: Protein-Pancakes! Und da Schokolade alles besser macht, habe ich alle drei Komponenten vereint und teile hier nun mein Rezept für leckere Schoko-Protein-Pancakes! Zutaten 50g Dinkelmehl 5g Kakaopulver, stark entölt 25g Vanille-Proteinpulver (ich habe ein Soja-Erbsen-Protein verwendet) 5g Chia-Samen 1TL Backpulver 225ml Wasser
Wie kam ich überhaupt auf die Idee? Ein Freund fragte mich während meiner Diät im Mai, warum ich nicht einfach mal an einem kleinen Wettkampf teilnehmen würde. Einfach für mich, um vielleicht auch etwas „Bühnenluft“ zu schnuppern und vor allem für die Motivation danach. Ich war mir unsicher, ob ICH mich auf eine Bühne wagen